FANDOM


Als Shorthanded Goal oder Shorthander wird ein Tor bezeichnet, das in numerischer Unterzahl erzielt wird, wobei die Unterzahl durch eine Strafe zustande kommt. Meist geschehen solche Tore durch Scheibenverluste des Powerplay spielenden Teams. Kann ein Mitglied der verteidigenden Mannschaft den Puck abfangen, so kann die resultierende Breakaway-Situation zu einem Tor in Unterzahl führen. Solche Tore sind im Regelfall eher selten. In Einzelfällen können auch Tore aus einer doppelten Unterzahlsituation heraus entstehen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.